Einweihung unseres neuen Bürogebäudes

Bild 12

Für die Firma Grabmeier gab es am 24.06.2016 gleich dreifach Grund zum Feiern. Neben der Einweihung des neuen Firmengebäudes in Höfen feierte die Familie Grabmeier mit ihren geladenen Gästen auch das 90-jährige Firmenjubiläum sowie den 90. Geburtstag des ehemaligen Geschäftsführers der zweiten Generation Hans Grabmeier.

Bild 1
Bild 3

Mit dem ersten Aperitif in der Hand wurden die Räume bestaunt; anschließend versammelten sich alle Gäste im ersten Stock des Neubaus.
Firmenchef Michael Grabmeier ergriff das Wort. Er begrüßte seine Gäste, darunter viele Freunde und Geschäftsfreunde der Familie Grabmeier.

Auch beglückwünschte Michael Grabmeier seinen Vater Hans zu seinem Geburts- und Namenstag. Zudem betonte er:
„Mit seiner aufrichtigen und ehrenwerten Art und Lebensweise hat er das Fundament für den Erfolg unserer Firma gelegt.“

1926, also vor 90 Jahren, eröffnete Josef Grabmeier in Loiching eine Filiale für Baustoffe.
Erst Hans Grabmeier gründete 1950 das tatsächliche Bauunternehmen. Vor zwanzig Jahren dann übernahm Sohn Michael Grabmeier den Familienbetrieb.

Bild 4
Bild 5

Aus Platzmangel, da die Firma immer weiter wuchs, entschied sich Herr Grabmeier zusammen mit seiner Frau Jutta dafür, ein neues Gebäude zu erbauen.
Als Architektin entschied er sich für Claudia Zeilhofer-Hämmerl, von deren Entwurf er sofort begeistert war. Und so wurde im April 2015 mit dem Neubau von den 1250 m² großen Räumlichkeiten begonnen.

Bürgermeister Josef Pellkofer bezeichnete das neue Gebäude als zeitgemäß und repräsentativ, für die Zukunft ergeben sich hier neue Chancen. Außerdem betitelte er die Grabmeier’s als „Unternehmenspersönlichkeiten“, weshalb sich die Firma erfolgreich entwickelt hat. Desweiteren berichtete er von zahlreichen zufriedenen Kunden aus Dingolfing.

Auch Dr. Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, sprach lobende Worte für den Jubilar und seine Familie: „Es ist leicht, ein Geschäft zu eröffnen, es ist aber schwer, es geöffnet zu halten. Sie haben ein erfolgreiches Unternehmen gegründet.“

Bild 6

Bevor es mit der Feier im Freien weiter ging, sprach Prälat Josef Grabmeier, Onkel von Michael Grabmeier, den Segen für das neue Gebäude und alle Menschen, die hier arbeiten, aus- und eingehen.

Bild 7

Anschließend kamen alle Gäste im Festzelt im Garten der Familie Grabmeier zusammen.

Bild 8

Dort war ein Pavillon mit Erfrischungsgetränken und Häppchen festlich hergerichtet.

GrabmeierEinweihung-200_TK9B2324213_klein

Gegen 18:30 Uhr folgte dann eine Festrede der besonderen Art des bekannten Kabarettisten Django Asül.

GrabmeierEinweihung-225_TK9B2355243_klein

Er ist mit der Familie Grabmeier seit Jahren gut befreundeten und so fiel die Festansprache entsprechend persönlich und unterhaltsam aus.

Bild 10

Ab 20:00 Uhr spielte die Fabricca Club Band, wodurch sich die Tanzfläche mehr und mehr füllte.

GrabmeierEinweihung-304_TK9B2493345_klein

Auch Michael Grabmeier lieferte eine Gesangseinlage.

Die Stimmung war bei sehr hohen Außentemperaturen ausgelassen und die Feier ein großer Erfolg.